90%
Energieersparnis im Vergleich
zu pneumatischen Systemen

Eine Studie der Universität Kassel zeigt: Ein Aktuator spart bis zu 90 % Energie! Wir zeigen Ihnen, wie!

Systeme vereinfachen – Präzision steigern

Nahezu wartungsfrei, präzise und flexibel konfigurierbar. Was Aktuatoren von LINAK für Sie leisten können!

Aktuelle Anwendungsbeispiele

Für viele Applikationen der Industrieautomatisierung ist ein Linearantrieb von Vorteil. Darunter:
  • Förderanlagen
  • Stangenzufuhreinrichtungen
  • Lötöfen
  • Schweißanlagen
  • Werkzeugmaschinen
  • Schneid- und Biegeanlagen

Pneumatik versus Elektrik

Elektrische Verstellantriebe von LINAK sind in zahlreichen kleinen und großen Applikationen eine kosten- und ressourcensparende Alternative zu hydraulischen oder pneumatischen Systemen. Die technologische Weiterentwicklung der Linearaktuatoren und steigende Energiepreise machen Linearantriebe auch in industriellen Einsatzszenarien attraktiv, die bisher pneumatischen und hydraulischen Antrieben vorbehalten waren. Selbst Halten, Spannen und Justieren sind für die neueste und mit IC – Integrierte Steuerung ausgestattete Generation von Linearantrieben keine besondere Herausforderung mehr.

Diese „integrierte Flexibilität“ in Form einer direkt in den Antrieb eingebauten Elektronik sorgt für einfache Steuerungsmöglichkeiten und minimalen Wartungsaufwand. Elektrische Linearantriebe von LINAK sind in Anschaffung, Raumverbrauch und Energieverbrauch günstiger als vergleichbare pneumatische und hydraulische Antriebe. Linearaktuatoren von LINAK sind weltweit in der Automatisierung im Einsatz: Sie öffnen und schließen, kippen, heben und senken, justieren und befördern bis zu einer Tonne Gewicht.